IART - International Association of Rebreather Trainers

GasblenderDas Ziel der Ausbildung ist der praxisgerechte Umgang mit den verschiedenen, atembaren Gasen, die für das Tauchen verwendet werden können.

Im Besonderen wird auf Gefahren, rechtliche Bestimmungen und Haftungsgründe eingegangen.

Der Anwender soll in der Lage, sein die entsprechenden Gase für sich und andere
Taucher zu mischen.

Weiterlesen: Gasblender

Advanced TrimixWährend Ihrer Ausbildung zum Extended Range Taucher haben Sie den vertrauten Umgang mit zusätzlicher und sperriger Ausrüstung erlernt und den Umgang mit den psychologischen Herausforderungen, die durch kaltes, tiefes Wasser entstehen und durch längere Aufstiege aufgrund von Dekostopps. Sie sind nun vorbereitet für den letzten Schritt der Entwicklung Ihrer OC Tauchfertigkeiten.

Der IART Advanced Trimix Kurs stellt den ultimativen Schritt dar. Hiermit verlassen Sie den Tauch- und den Fähigkeitsbereich des Großteils der Sporttaucher und Ihnen wird wie allen, die sich dieser Ausbildung unterziehen,
ein hohes Maß an Verständnis, Übung und Kompetenz abverlangt – jenseits des Advanced Trimix Levels sind Sie auf sich gestellt!

Weiterlesen: Advanced Trimix

Recreational TrimixBis vor kurzem erschienen dem Taucher die Begriffe „Trimix” und „Sporttaucher” noch paradox. Mit dem Begriff Trimix wird das von Extremtauchern gewählte Gas bezeichnet, mit dem man sich jenseits der für Sporttaucher als sicher betrachteten Tiefengrenzen, bewegen kann.

Es ist das Gasgemisch für Risikofreudige, die genügend Ausdauer zeigen, um mit Hilfe von langen Dekostopps sichere Aufstiege durchzuführen.

Die seit kurzem erhältlichen, sehr verlässlichen Trimix-Tauchcomputer und die deutlich verbesserte Verfügbarkeit der Gase zu immer erschwinglicheren Preisen, führen bei vielen Tauchern zu einem Umdenken. Jedenfalls sind Sie bereits ein zertifizierter Nitroxtaucher und haben gelernt, dass Nitrox Ihnen viele Vorteile gegenüber dem Tauchen mit Luft bietet, wenn Sie bei der Gasanalyse eine gewisse Sorgfalt walten lassen.

Weiterlesen: Recreational Trimix

Extended RangeIm Vorfeld dieses Kurses haben Sie sich als Voraussetzung bereits vertraut gemacht sowohl mit dem Umgang mit zwei Stageflaschen als auch mit dem Hauptvorrat. Sie haben den Umgang mit psychologisch schwierigen Situationen bei dekopflichtigen Tauchgängen gelernt und Sie kennen den Vorteil zusätzlicher Deko-Mixe zur Reduzierung Ihrer Aufstiegszeit und Sie wissen über die nötige Sorgfalt bei Gaswechseln Bescheid.

Sie befinden sich also tatsächlich schon an einem Punkt, an dem Sie über Erfahrung und Fertigkeiten zum Tieftauchen verfügen, da Sie die physiologischen Auswirkungen des Tieftauchens mit Sauerstoff/Nitrox-Gemischen sicherlich kennen, wissen Sie aber, dass dies ein riskantes Unterfangen wäre.

Die einzige Lösung besteht darin, dem Mix ein zweites Inertgas hinzuzufügen, das somit sowohl den Sauerstoff- als auch den Stickstoffanteil reduziert. Das am häufigsten verwendete Gas ohne gefährliche Nebenwirkungen für den menschlichen Körper ist Helium .

 

Weiterlesen: Extended Range

Decompression DiverDie Nullzeiten in Tiefen von weniger als 30m erlauben es dem Taucher zwar, einen passablen Tauchgang durchzuführen mit ausreichend Grundzeit zur Erkundung des Tauchplatzes, aber um tiefer liegende und intaktere Wracks zu betauchen und weniger betauchte tiefe Riffe zu sehen, ist die mögliche Nullzeit einfach zu kurz!

Dekompressionstechniken ermöglichen tiefere Tauchgänge und noch genügend Zeit in der Tiefe, um einen interessanten Tauchgang zu genießen. Ein gut ausgerüstetes Buddypaar hat das Wrack häufig für sich allein, nachdem der Rest der Taucher nach nur wenigen Minuten in seichtere Tiefen aufgetaucht ist.

Weiterlesen: Decompression Diver